Alle 36 Museen auf einen Blick:

<< zurück zur Übersicht

Museum für Geschichte/ Barfüsserkirche, Basel

Informationen zum Museum

Das HMB beherbergt die umfassendste kulturhistorische Sammlung am Oberrhein. Es betreibt vier Ausstellungshäuser: Das Museum für Geschichte/ Barfüsserkirche, das Museum für Wohnkultur/ Haus zum Kirschgarten, das Museum für Musik/ Im Lohnhof und das Museum für Pferdestärken/ Merian Gärten.

Unter dem Motto „Geschichte bewegt“ vermittelt das Historische Museum Basel (HMB) seinen Nutzerinnen und Nutzern die Geschichte Basels, der Region und ihrer Menschen. Es sammelt, bewahrt, dokumentiert und erforscht relevante Zeugnisse des kulturellen Erbes für künftige Generationen.

In seinen Ausstellungen behandelt das Museum historische und aktuelle Themen in einem regionalen, nationalen und internationalen Kontext. Es nutzt über das Medium der Ausstellung hinaus weitere Kommunikationsformen.

Das HMB setzt sich zum Ziel, unterschiedlichen Gruppen der Gesellschaft Orientierung in Bezug auf Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zu bieten und leistet so einen Beitrag zur Integration und Identifikation. Dabei möchte es zu Debatten über Geschichte und Gegenwart anregen. Der Besuch seiner vier Häuser soll für Menschen jeden Alters und jeder Herkunft eine bereichernde und positive Erfahrung sein. Damit fördert das HMB die Attraktivität der Stadt.

Adresse:

Museum für Geschichte/ Barfüsserkirche
Barfüsserkirche
Barfüsserplatz
4051 Basel
www.hmb.ch
 
Tel.: +41(0) 61 205 86 00
Fax: +41(0) 61 205 86 00
historisches.museum@bs.ch

Zusatzadresse:

Historisches Museum Basel
Verwaltung
Steinenberg 4
Basel
www.hmb.ch

Öffnungszeiten:

Dienstag - Sonntag 10:00-17:00
Montags geschlossen

Besondere Schließzeiten:

24.12., 25.12., 31.12., 1.1.2016

Eintritt:

Erwachsene: 15 CHF
Ermäßigt: 5 CHF
Gruppen: 10 CHF
Kinder bis 13: Eintritt frei

Anmeldung für Führungen:

Bildung & Vermittlung
Tel. Anmeldung: +41(0)61-205 86 70
Anmeldung per E-Mail: historisches.museum@bs.ch

Verkehrsverbindungen:

Tramlinien 3, 6, 8, 11, 14, 17 bis Barfüsserplatz.

Aktuelle Ausstellung

WATCH THIS!

Genfer Uhren in Basel

11.03.-28.08.2016
Museum für Geschichte / Barfüsserkirche

Sie sind klein, edel und bunt, glänzen und bestehen aus wertvollsten Rohmaterialien. Ihr Inneres zeugt von einer ausgefeilten technischen Leistung, ihr Äusseres von feinstem Kunsthandwerk. Uhren faszinieren und gelten als Markenzeichen der Schweiz. Sie prägen seit Jahrzehnten die Wahrnehmung auf unser Land.
Die Ausstellung geht zurück zu den Anfängen der Kleinuhr auf heutigem Schweizer Gebiet und lädt Sie dazu ein, eine der bedeutendsten Uhrensammlungen der Schweiz zu entdecken.
Anhand von ausgewählten Meisterwerken aus den Beständen des Historischen Museums Basel setzt sich die Ausstellung intensiv mit der Uhr an sich sowie mit ihrer Geschichte auseinander. Sie beleuchtet die Bedeutung der historischen Genfer Uhr und stellt die Frage nach ihrem Einfluss auf die heutige Schweizer Uhrenindustrie.
Die Uhr ist Zeitmesser und Schmuck, sie ist Statussymbol und trendiges Accessoire, und sie ist ein Luxusobjekt. Doch welche Bedeutung hatte die Uhr gestern, und was bedeutet sie uns heute?
Die Ausstellung entführt an einen Ort, wo die Zeit einen Moment lang stillzustehen vermag.